Down-to-Earth Consulting
Down-to-Earth Consulting

Datenschutz bei Down-to-Earth Consulting

Einleitung
Der Schutz und der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten hat bei Down-to-Earth Consulting hohe Priorität. Auf unserer Webseite werden nur personenbezogene Daten erhoben, die technisch notwendig sind. In nachfolgender Erklärung lesen Sie, welche Daten und zu welchen Zwecken erhoben sowie welche Schutzmaßnahmen angewendet werden.

Definition von personenbezogenen Daten
Nach Art. 4 Nr. 1 EU DSG-VO sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Erhebung personenbezogener Daten
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer angegebenen Daten zum Zwecke der Bewerbung oder Dienstleistungsanfrage erfolgt durch die in die Bearbeitung Ihres Anliegens eingebundenen Down-to-Earth-Mitarbeiter. Die Verarbeitung der Daten erfolgt unter Beachtung der in Europa geltenden Datenschutzbestimmungen (EU-DSGVO und TMG) und ist vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.
Die im Rahmen einer Dienstleistungsanfrage hinterlassenen Daten bewahren wir fünf Jahre nach Absenden der Anfrage auf. Die im Rahmen einer Bewerbung hinterlassenen Daten (persönliche Daten sowie Bewerbungsunterlagen) bewahren wir für drei Jahre nach Abschluss der Bewerbung auf. Dies dient dem Zweck, Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt Dienstleistungsangebote  oder passende Stellenangebote und Einstiegsmöglichkeiten unterbreiten zu können.
Ansonsten werden erhobene personenbezogene Daten grundsätzlich gelöscht, wenn die Einwilligung widerrufen wird, die Daten nachweislich falsch sind, die Daten rechtswidrig erhoben wurden oder wenn gesetzliche Anforderungen keine Datenspeicherung mehr verlangen.

Webanalyse
Down-to-Earth Consulting benutzt 1&1 WebAnalytics zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. 1&1 WebAnalytics wertet die automatisch erzeugten Webserver-Logdateien mithilfe statistischer Methoden aus. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. Rückschlüsse auf einzelne Besucher können nicht gezogen werden.

Links zu Webseiten anderer Anbieter
Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf welche Down-to-Earth Consulting keinen Einfluss hat. Die Verantwortung zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen liegt in diesem Fall bei den Anbietern.
Da wir Vertraulichkeit ernst nehmen, ist Down-to-Earth Consulting selbstverständlich nicht auf Facebook, Instagram oder Twitter.

Auskunft, Widerruf und Löschung
Wenn keine gesetzliche Begründung für eine Speicherung vorliegt, hat jede betroffene Person das Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16, 17 EU DSG-VO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU DSG-VO), das Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 EU DSG-VO) ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Widerspruch (Art. 21 EU DSG-VO).
Hat die betroffene Person eine Einwilligungserklärung erteilt, so kann sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 13 Abs. 2 lit. c) i.V.m. Art. 7 Abs. 3 EU DSG-VO).
Jede betroffene Person erhält auf Wunsch Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von ihr durch Down-to-Earth Consulting verarbeitet werden (Art. 15 EU DSG-VO).
Ihre personenbezogenen Daten unterliegen im Rahmen unserer Verarbeitung keiner automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 13 Abs. 2 lit f) EU DSG-VO).
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW https://www.ldi.nrw.de/index.php.

Ihre Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Widerruf können Sie jederzeit und unentgeltlich an uns richten. Wir weisen darauf hin, dass Daten, welche gesetzlich, satzungsmäßig oder vertraglich an festgelegte Aufbewahrungsfristen gebunden sind oder schutzwürdiges Interesse des Betroffenen vorweisen oder einen unverhältnismäßig hohen Löschungsaufwand wegen der besonderen Art der Speicherung haben, nur gesperrt und nicht gelöscht werden dürfen (Art. 17 DSGVO).

Kontakt zum Datenschutz bei Down-to-Earth Consulting
Haben Sie noch Fragen zu unserem Datenschutzkonzept oder benötigen Sie weitergehende Informationen, so können Sie sich jederzeit an die verantwortliche Stelle (Art. 13 Abs. 1 lit. a) EU DSG-VO) wenden:

Norbert Backhaus
Down-to-Earth Consulting
Heidbergweg 5
51588 Nümbrecht
Telefon: 0170 455 73 02
Email: nb@down-to-earth-solutions.de

Sicherheitshinweis
Wir sind bestrebt, Ihre personenbezogenen Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen möglichst sicher zu schützen und für Dritte unzugänglich zu machen. Eine vollständige Datensicherheit können wir bei der Datenübermittlung über das Internet allerdings nicht gewährleisten, weshalb wir für das Zusenden von vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen. Bei Datenübertragungen über das Internet ist eine Haftung von Down-to-Earth Consulting ausgeschlossen.

Kontakt

Mailadresse:

nb@down-to-earth-solutions.de

 

Telefonnummer:

+49 170 4557302

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Telefon +491704557302

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Down-to-Earth Consulting